Die besten Meetings des Winters 2017

Traditionell erstellt das Online-Portal all-athletics.com auf Basis der Ergebnisse der Wettkämpfe ein Ranking nach der Wichtigkeit eines Leichtathletik-Meetings. Dabei werden anhand eines Qualitätsschlüssels die Resultate in Punkte umgewandelt. So auch im Winter 2017, nur die Hallen-Meetings berücksichtigend. Auf Platz eins des Rankings kommen trotz des kontinentalen Rahmens die Hallen-Europameisterschaften von Belgrad, auf Rang vier folgen die US-Meisterschaften in Albuquerque. Das am besten besetzte Hallen-Meeting war jenes im Rahmen der IAAF World Tour in Birmingham vor den Millrose Games in New York. Auf den Rängen drei und vier (fünf und sechs in der Gesamtwertung) folgen die beiden besten deutschen Vertreter in Düsseldorf und Karlsruhe. Das am besetzen besetzte österreichische Hallen-Meeting war das Vienna Indoor Classic Ende Jänner auf Rang 40, best gelistetes Schweizer Meeting waren die nationalen Meisterschaften in Magglingen auf Rang 76.