Coe optimistisch bezüglich neuer Transgender-Regelung

IAAF-Präsident Sebastian Coe zeigt sich optimistisch, dass die bis zum Sommer feststehende, neue Regelung für Transgender-Athleten in der Leichtathletik vom Obersten Internationalen Sportgerichtshof (CAS) akzeptiert werden wird. „Einige der schlausten Köpfe der Welt arbeiten über einen langen Zeitraum an dieser neuen Regelung. Es ist ein sehr bedeutender Job. Der wichtigste Aspekt ist jener, dass wir Caster Semenyas Rechte wahren. Sie wird auch zukünftig starten dürfen“, erklärt der Brite in einem Radio-Interview mit dem amerikanischen Sender ABC.

About Author