Jemima Sumgong läuft hochklassigen Lissabon Halbmarathon

Der Veranstalter des Lissabon Halbmarathon am 19. März hat ein hochkarätiges Elitefeld zusammengestellt. Die kenianische Marathon-Olympiasiegerin Jemima Sumgong hat dieses Rennen in der portugiesischen Hauptstadt ausgewählt, um sich auf den London Marathon vorzubereiten. Namhafte Konkurrenz bieten Vivian Cheruiyot und Tirunesh Dibaba, die ebenfalls ihre Generalprobe für den London Marathon ablegen. Die Zeitenliste wird angeführt von der Äthiopierin Genet Yalew, die eine persönliche Bestleistung von 1:06:26 Stunden vorzuweisen hat. Ebenfalls im Feld sind Titelverteidigerin Ruti Aga, die kenianische Halbmarathon-WM-Bronzemedaillengewinnerin Mary Wacera und mit Jessica Augusto und Ana Dulce Felix die besten Portugiesinnen.
Bei weiten nicht so stark besetzt ist das Rennen der Herren, das von den Kenianern James Mwangi und Simon Cheprot sowie Nguse Amlosom aus Eritrea angeführt wird.