Verletzter Farah verpasst Sieben-Hügel-Lauf

Der vierfache Olympiasieger Mo Farah hat seine Teilnahme am Sieben-Hügel-Lauf am 20. November im holländischen Nijmegen aus Verletzungsgründen abgesagt. Der Brite leidet an Problemen an der Wade. Als Ersatz für den Superstar hat der Veranstalter nun den ehemaligen Weltrekordhalter im Marathon, Wilson Kipsang verpflichtet. Außerdem ist der zuletzt sehr starke Neuseeländer Zane Robertson am Start.

About Author