Teilnehmerrekord beim Lausanne Marathon

Der in Turin lebende Youssef Sbaai hat als erster Marokkaner den Lausanne Marathon gewonnen. Er siegte in einer Zeit von 2:17:07 Stunden, der schnellsten Siegerzeit in Lausanne seit acht Jahren, vor Fikru Dadi aus Äthiopien und Samir Baala aus Frankreich. Bei den Damen setzte sich die aus Äthiopien stammende Belgierin Alemitu Bekele-Clerc in einer Zeit von 2:41:42 Stunden vor der Schweizerin Laurence Yerly und der Kroatin Marija Vraijc durch.
Der Lausanne Marathon erreichte bei seiner 24. Auflage einen neuen Teilnehmerrekord von 13.600 Läuferinnen und Läufer. Die Siege im Halbmarathon gingen an den Äthiopier Qaasim Shumbii und Lokalmatadorin Laura Hrebec. Die erst 16 Jahre alte, talentierte Delia Sclabas gewann den 10km-Lauf der Damen.

About Author