Große Auszeichnungen für österreichische Leichtathletiktrainer

Georg Werthner, Trainer der hochtalentierten Siebenkämpferin Sarah Lagger, ist vom Europäischen Leichtathletik-Verband (EA) mit dem European Athletics Coaching Award ausgezeichnet worden. Werthner bejubelte diesen Sommer binnen acht Tagen die Junioren-WM-Goldmedaille und die Jugend-EM-Silbermedaille durch Sarah Lagger sowie die Jugend-WM-Bronzemedaille durch Zehnkämpfer Leon Okafor. Werthner erhält die Ehrung am 9. November in Asten von ÖLV-Generalsekretär Helmut Baudis.
Die Bundesportorganisation (BSO) hat unterdessen Gregor Högler zum Top-Trainer 2016 ausgezeichnet. Högler feierte heuer mit seinen Athleten eine EM-Bronzemedaille (Ivona Dadic, Siebenkampf) und einen sechsten Platz bei den Olympischen Spielen (Lukas Weißhaidinger, Diskuswurf). Die Auszeichnung findet am 4. November im Rahmen eines Galaabends statt.