US-Olympia-Team bei New York City Marathon im Renndirektor-Auto

Mit Ausnahme des verhinderten Galen Rupp, der in Rio die Bronzemedaille gewann, sind die Mitglieder der beiden Olympischen-Marathonteams der USA beim New York City Marathon präsent. Meb Keflezighi, Sieger von 2009, Jared Ward, Shalane Flanagan, Amy Cragg und Desiree Linden werden das Rennen aus dem Auto des Renndirektors Peter Ciacca verfolgen. Dass im Renndirektor-Auto sportliche Prominenz mitfährt, kommt beim größten Marathon der Welt erst zum vierten Mal vor. Bisher hatten die Lauflegenden Emil Zatopek und die neunfache Siegerin Grete Waitz sowie ein Filmemacher die Ehre. „Das wird eine große Ehre, aber auch lustig, einen Marathon einmal aus einer anderen Perspektive zu erleben“, freut sich Keflezighi.