Kniebeschwerden bei Läufer seltener

© Jedermannlauf / Uwe Brandl

Eine neue Studie aus den USA bekämpft die Annahme, Laufen sei ungesund für Knien und liefert gegenteilige Erkenntnisse, die in einem Artikel im Fachmagazin „Arthritis Care & Research“ im Sommer veröffentlicht wurden. Auch wenn zahlreiche Läuferinnen und Läufer tatsächlich unter chronischen oder akuten Knieschmerzen leiden, gibt es keine Garantie dafür, dass diese Beschwerden inexistent wären, würden sie nicht laufen. Das zeigen zumindest die Ergebnisse dieser Forschung.

© SIP
© SIP
Begrenzte Aussagekraft

Die aktuelle Studie umfasste innerhalb eines langen Untersuchungszeitraums von acht Jahren 2.637 Probanden (56% davon männlich). Die Ergebnisse sind trotz der gegebenen Repräsentativität mit einiger Vorsicht zu genießen. Denn erstens wurde die Studie von einigen großen Pharmafirmen und der nationalen Gesundheitsinstitution in den USA finanziell unterstützt und zweitens können die Erkenntnisse nur als auf ältere Menschen zutreffend bezeichnet werden, denn das Durchschnittsalter der Probanden lag bei stattlichen 64 Jahren. Außerdem spielte der Faktor Körpergewicht in dieser Untersuchung keine Rolle. Natürlich ist ein höheres Körpergewicht durch Verschleißerscheinungen im Alter eine Ursache für Kniebeschwerden. Und regelmäßige Läufer sind weniger anfällig für ein hohes Körpergewicht als unsportliche Menschen.

Laufen schadet dem Knie nicht mehr als Nicht-Laufen

Die Forscher, die in vier verschiedenen US-Krankenhäusern arbeiten, ermittelten die Daten mittels einer Befragung und konnten entgegen ihrer Hypothesen keinen direkten Zusammenhang aus regelmäßigem Laufen (wichtig: Laufen auf Hobbyläufer-Niveau) und dem erhöhten Risiko an Knieschmerzen erkennen. Die Gruppe der Läufer hatte sogar seltener mit Kniebeschwerden zu leiden als die Gruppe der Nicht-Läufer (41,1%). Die Gruppe der Läufer wurde noch in drei Untergruppen unterteilt: jene, die wenig laufen (mindestens 250 Laufeinheiten in ihrem Leben), die mäßig laufen (mindestens 800 Laufeinheiten) und die viel laufen (mindestens 2.000 Laufeinheiten). Am seltensten hatte die Gruppe der Viel-Läufer unter Knieschmerzen zu leiden (31,3%), gefolgt von jenen, die wenig liefen (34,9%) und jenen, die mäßig liefen (39,2%).