Der 17. Halbmarathon in der norditalienischen Stadt Udine ist mit zwei kenianischen Erfolgen über die Bühne gegangen. Bei den Herren siegte Joasch Koech in einer Zeit von 1:02:04 Stunden deutlich vor seinen Landsleuten Henry Kibet und Dennis Rutoh. Bei den Damen setzte sich Pauline Eyapan in einer Zeit von 1:12:52 Stunden mit einem Vorsprung von 13 Sekunden auf die Japanerin Haruna Takada durch. Dritte wurde Pauline Naragoi aus Kenia.

About Author