Bauer Fünfter bei Paralympischen Marathon

Der arm-amputierte Österreicher Mario Bauer ist beim Marathon bei den Paralympics in Rio de Janeiro in seiner Wertung (T46) als Fünfter ins Ziel gekommen. In einer Zeit von 2:58:34 Stunden hatte er rund 25 Minuten Rückstand auf den chinesischen Sieger Li Chaoyan. Von den elf Startern in dieser Klasse sind nur sechs Läufer ins Ziel gekommen.