Nächster Sieg für Keitany in USA

Die für die Olympischen Spiele nicht berücksichtige Halbmarathon- und Marathonläuferin Mary Keitany hat bei ihrer improvisierten US-Tour den nächsten Sieg eingefahren. Beim Beach to Beacon, einem 10km Lauf in Cape Elizabeth im Bundesstaat Maine, siegte sie in einer Streckenrekordzeit von 30:45 Minuten (Einstellung der persönlichen Bestleistung) und distanzierte die von Wude Ayalev aus Äthiopien angeführte Konkurrenz um fast eine Minute.
Bei den Herren gewann zum ersten Mal ein US-Amerikaner: Ben True setzte sich im Finale von seinen Rivalen ab und gewann in einer Zeit von 28:17 Minuten vor Landsmann Dathan Ritzenhein und dem Kenianer Williams Sitonik.

About Author