Anti-Doping-Labor in Rio hat WADA-Akkreditierung wieder

Die Welt Anti Doping Agentur hat dem Anti-Doping-Labor in Rio de Janeiro seine Akkreditierung rechtzeitig vor den Olympischen Spielen zurückgegeben. „Alle Beteiligten haben sich engagiert darum bemüht, die identifizierten Probleme zu beheben, so dass das Labor wieder arbeiten und optimal funktionieren kann“, erklärte WADA-Generalsekretär Oliver Niggli. Vor vier Wochen hatte die WADA das Labor in Brasiliens Metropole suspendiert, nun sollen rund 5.000 Blut- und Urinproben von den Olympischen und Paralympischen Spielen in Rio selbst analysiert werden.

About Author