Lange Sperre für Zivile Balciunaite

Die litauische Marathonläuferin Zivile Balciunaite ist mit einer achtjährigen Dopingsperre belegt worden, nachdem sie im April mit einem positiven Befund auf Meldonium erwischt wurde. Die heute 37-Jährige gilt damit als Wiederholungstäterin, nachdem sie vor Jahren bereits einen positiven Dopingtest auf Testosteron und Epitestosteron abgegeben hat. Dadurch verlor sie auch ihre EM-Goldmedaille im Marathon von 2010.
Unterdessen sind auch zwei äthiopische Marathonläufer jeweils für vier Jahre gesperrt worden: Taemo Sumye und Sentayegu Merga. Beide waren international unbekannt.

About Author