Coburn US-amerikanische Meisterin

Emma Coburn hat sich als Siegerin des 3.000m-Hindernislaufs im Rahmen der US-Trials in Eugene mit einer blitzsauberen Leistung sicher für die Olympischen Spiele qualifiziert. Die 25-Jährige siegte auf regennasser Bahn in einem neuen Trials-Rekord von 9:17,48 Minuten vor Courtney Frerichs und Coleen Quigley, die dank persönlicher Bestleistungen damit auch nach Rio reisen. Pech hatte Stephanie Garcia, eigentlich die zweitstärkste US-Amerikanerin, die auf Rang zwei liegend im letzten Wassergraben zu Sturz kam und nur Fünfte wurde. Leah O’Connor, die mit einer starken Zeit im Laufe dieser Saison aufhorchen hat lassen, hatte keine Chance und wurde Letzte.