Europameisterschaften feierlich eröffnet

© Getty Images

© Getty Images
© Getty Images
Vor den Augen des niederländischen Königs Willem-Alexander sind die 23. Leichtatheltik-Europameisterschaften am späten Dienstagnachmittag am Museumplein vor dem Rijksmuseum eröffnet worden. Genau an dieser Stelle werden heute und morgen die Qualifikations-Wettkämpfe der Diskus- und Speerwerfer über die Bühne gehen, um die Leichtathletik in die Stadt zu bringen. Die österreichische Flagge durfte 1.500m-Läufer Andreas Vojta (team2012.at), der bereits zum vierten Mal an Europameisterschaften teilnimmt, tragen.

„hervorragende Europameisterschaften“

„Es sind meine ersten Europameisterschaften als Präsident, aber ich war seit 1974 bei jeder dabei. Meine ersten Eindrücke sind hervorragend“, sagte der norwegische Präsident von European Athletics, Svein Arne Hansen. Geschäftsführer Christian Milz ergänzte: „Das Organisationskomitee ist zu 100% bereit und wir dürfen uns bereits auf hervorragende Europameisterschaften freuen.“

„Athletics Like Never Before“

Mit dem Slogan „Athletics Like Never Before“ verstärkt der Veranstalter die zahlreichen Innovationen, die er sich für die Europameisterschaften 2016 einfallen ließ. Drei der fünf Wettkampftage sind in der Abendsession bereits ausverkauft, für den Eröffnungs- und den Schlusstag sowie die Vormittags-Sessions sind noch Tickets verfügbar.
Europameisterschaften 2016 in Amsterdam