„Wir wollen dem Läufer ein Ganzjahresangebot bieten“

© SIP

Am Wochenende vom 19. bis 21. August findet Österreichs Sommer-Laufklassiker statt: Kärnten Läuft mit dem 15. Wörthersee Halbmarathon als Höhepunkt. Veranstalter Michael Kummerer spricht im RunAustria-Interview über die großartige Entwicklung von Kärtnens Laufevent Nummer eins.

© SIP
© SIP
RunAustria: Lassen Sie uns mit einer „NoGo-Frage“ beginnen: Wie geht es Ihnen nach 15 Jahren mit Ihrem „Lebensabschnittspartner“ Kärnten Läuft?
Michael Kummerer: Lebensabschnittspartner … hahaha. Das klingt richtig romantisch. Aber es stimmt schon, neben den vielen Projekten und Aufgaben in meiner Funktion (Marketingleiter der Kleinen Zeitung) nimmt Kärnten läuft sicherlich eine Sonderstellung ein. Eine Veranstaltung von Null weg aufzubauen – und das rund um den Wörthersee gepaart mit der lebensfreudigen Atmosphäre Kärntens – das gibt viel Kraft und Motivation. Auch nach 15 Jahren hat sich das noch nicht geändert!
Wo sehen Sie den größten Unterschied der Jubiläumsausgabe zur Premiere im Jahr 2002?
Wir haben jedes Jahr dazu gelernt, haben unter dem Vorsatz „Stillstand ist Rückschritt“ viele neue Sachen ausprobiert und so rund um den Wörthersee Halbmarathon ein dreitägiges Familienevent auf die Füße gestellt, bei welchem für Jeden das passende Angebot mit dabei ist – vom Kinderlauf zum Dogging (Laufen mit Hund) bis hin zum Nightrun (lustigstes Laufoutfit wird prämiert) und Frauenlauf.
Der Spaß an der Bewegung steht für uns noch immer im Vordergrund (Motto: Pack die Laufschuhe und die Badehose ein). Daher starten wir das Kärnten Läuft Wochenende immer mit einem Kabarettisten. Nach Roland Düringer, Stermann&Grissemann und Alfred Dorfer wird heuer Viktor Gernot die Running City am Freitag Abend zum Lachen bringen – alles als kostenloses Zusatzservice für unsere Teilnehmer inklusive Familien.
Welche Faktoren in der Entwicklung würden Sie als besonders wichtig ansehen?
In erster Linie den Service für den Läufer! Das fängt bei entsprechend gefüllten Startersackerln (inkl. qualitativ hochwertigen Teilnehmer T-Shirt) an, über genügend infrastruktureller Angebote (Labestationen, attraktive Start- und Zielbereiche, …) bis hin zu einer ganzjährigen Betreuung. Dieser Punkt ist für uns besonders wichtig! Wir wollen dem Läufer nicht nur ein Wochenende am Wörthersee präsentieren, sondern ein Ganzjahresangebot anbieten, um eine entsprechende hochwertige Vorbereitung zu ermöglichen. Dies ist vor allem für den Lauf-Neueinsteiger wichtig! Das fängt an beim Neujahrslauf, wo die mitternächtlichen Vorsätze gleich gemeinsam in die Tat umgesetzt werden können, geht weiter zu medizinischen Vorsorgeuntersuchungen, die wir gemeinsam mit unserem Partner Altis anbieten, bis hin zu der medizinischen Betreuung beim Wettkampf selber. Hier haben wir mit den „Running Doctors“ auch neue Akzente in der Laufszene gesetzt – laufende Ärzte die in fünfminütigem  Abstand an den Läufen teilnehmen und so eine schnellstmögliche Versorgung ermöglichen!
Was sind die ausschlaggebenden Stärken von Kärnten Läuft, wie würden Sie diese kurz umreißen?
Neben den qualitativen Anforderungen, denen wir uns penibel genau stellen, stelle ich hier die Kärnten Läuft Crew an erster Stelle. Diese Mannschaft ist einzigartig! Gemeinsam als Team wollen wir rund um die Uhr für unsere Gäste da sein, um ihnen unvergessliche Momente in Kärnten mitzugeben.
Erlauben Sie uns eine generelle Frage. Wo steht der Laufsport in Österreich?
Der Laufsport in Österreich hat sich qualitativ und auch quantitativ enorm gesteigert! Das Angebot an Laufevents ist unglaublich, fast schon zu inflationär. Veranstaltungen, die sich dem Qualitätsanspruch stellen, werden auch in Zukunft erfolgreich sein. Ein gemeinsam abgestimmter Weg der großen Laufveranstaltungen in Kombination mit dem Österreichischen Leichtathletik-Verband wird richtungsweisend sein!
Lassen Sie uns einen Blick nach vorne werfen. Worauf freuen Sie sich beim Jubiläum von Kärnten Läuft ganz besonders?
Ich freue mich auf viele lachende Gesichter von Läufern, die ihre individuellen Ziele erreicht haben – und hier ganz besonders auf die Laufeinsteiger, die wir über das Jahr zu Sport und Bewegung motivieren konnten und das erste sportliche Ziel in der Kärnten Läuft Running City feiern können!
www.KärntenLäuft.at