800m-Star laut britischen Medienberichten verhaftet

Mehrere internationalen Medien melden am Dienstag, dass bei der vortägigen Razzia in Sabadell neben Starcoach Jama Aden und einem marokkanischen Physiotherapeut noch eine dritte Person verhaftet wurde. Die spanische Polizei bestätigte dies, nannte aber weder Name noch Nationalität der Person. Einen Namen wirft nun die britische Tageszeitung „The Guardian“ in den Raum. Bei der dritten verhafteten Person soll es sich um 800m-Läufer Musaeb Abdulrahman Balla aus dem Katar, im vergangenen Jahr Sechster bei den Weltmeisterschaften in Peking, handeln.