Swiss Athletics nominiert erste EM-Starter

Der Schweizer Leichtathletikverband hat 22 Athleten (davon zwölf Frauen) für die Europameisterschaften in Amsterdam nominiert. Für diese Selektion gilt allerdings folgender Vorbehalt. Da der Qualifikationszeitraum bis 26. Juni andauert, kann es noch zu Änderungen kommen, falls für eine Disziplin mehr als drei Athleten die Norm unterbieten. Im vorläufigen Aufgebot stehen mit Selina Büchel (800m), Fabienne Schlumpf (3.000m Hindernis) und Huge Santacruz (800m) auch drei Läufer. Die elf Teilnehmer an den beiden Halbmarathon-Entscheidungen wurden bereits Ende April nominiert.