Flanagan mit schnellem Halbmarathon in San Diego

Shalane Flanagan hat mit einem sehr schnellen Halbmarathon in San Diego aufhorchen lassen und demonstriert, nach ihrem Zusammenbruch wegen Dehydrierung bei den Trials im Februar wieder in Topform zu sein. Auf der nicht Bestzeiten-tauglichen Strecke erzielte Flanagan eine Siegerzeit von 1:07:51 Stunden und war damit zwei Minuten schneller als ihre Landsfrau Amy Cragg. Beide werden die USA beim Olympischen Marathon in Rio vertreten, Flanagans Halbmarathon-Bestleistung liegt bei 1:08:36 Stunden. Dritte wurde die Japanerin Eri Hayakawa.
Bei den Herren siegte der US-Amerikaner Scott Smith in einer Zeit von 1:02:34 Stunden vor seinen Landsleuten Daniel Teklebrhan und Jeffrey Eggleston. Die Marathon-Siege gingen an die US-Amerikaner Eric Noel und McKale Davis.