Great North Run fehlen noch 40 Nationen

Als erste Laufveranstaltung der Welt plant der Great North Run, Teilnehmer aus allen 193 UN-Nationen an den Start zu bringen. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die traditionsreiche Laufveranstaltung im Nordosten Englands, die vor eineinhalb Jahren als erste Laufveranstaltung der Welt die Marke von einer Million Teilnehmer übertraf, einen entsprechenden Aufruf gestartet. In der langen Geschichte waren bis dato Läuferinnen und Läufer aus 153 Nationen vertreten. Auf der Liste der fehlenden Nationen befinden sich neben zahlreichen ozeanischen Inselstaaten auch fünf europäische: Andorra, Armenien, Liechtenstein, Mazedonien und San Marino.