Abraham Dritter bei StraLugano

Der Schweizer Halbmarathon- und Marathon-Rekordhalter Tadesse Abraham hat beim Halbmarathon StraLugano die drittschnellste Halbmarathon-Zeit eines Europäers des Jahres erzielt. In einer Endzeit von 1:01:25 Stunden musste sich der Medaillenaspirant bei der EM in Amsterdam einzig den Kenianerin Jairus Cosmas (1:00:58 Stunden) und Makau Mulinge geschlagen geben. Für ihn selbst war es die zweitschnellste Halbmarathonzeit seines Lebens nach dem Überraschungssieg in Barcelona 2015. Heuer waren aus europäischer Sicht lediglich Mo Farah bei seinem Lauf zu WM-Bronze und Ali Kaya schneller gelaufen als Abraham.
Bei den Damen siegte Dekeb Haylemariyam aus Äthiopien vor Charity Kiprop und Gladys Kiplagat aus Kenia. Beste Schweizerin war Evelyne Dietschi auf Rang sechs.