Moskauer Anti-Doping-Labor vorübergehend wieder akkreditiert

Wie Craig Reedie, Präsident der Welt Anti Doping Agentur, in einem Interview bekannt gegeben hat, hat die WADA dem suspendierten Anti-Doping-Labor in Moskau vorübergehend wieder eine Akkreditierung verliehen, um die Analyse weiterer Bluttests zu ermöglichen. Anlass dafür seien die neuen Erkenntnisse, die der ehemalige Direktor des Labors Grigroy Rodchenkov in seinem Aufklärungsinterview in den USA mit der Öffentlichkeit teilte.