Vasquez gewinnt in Kingston

Beim traditionell auf die Sprinter ausgelegten IAAF World Challenge Meeting in Kingston hat Wesley Vazquez für das wichtigste Resultat aus dem Laufbereich gesorgt. Er gewann den 800m-Lauf der Herren in einer Zeit von 1:46,15 Minuten vor dem Kolumbianer Rafith Rodriguez und Michael Rutt aus den USA. Den 3.000m-Hindernislauf gewann überraschend der US-Amerikaner Stanley Kebenei vor dem favorisierten Haron Lagat aus Kenia. In der einzigen Laufentscheidung der Damen führte die US-Amerikanerin Alexa Efraimson in einer Zeit von 4:08,37 Minuten (1.500m) einen amerikanischen Dreifachsieg an.