Karriereende für Shobukhova

Die russische Marathonläuferin Liliya Shobukhova will keine Wettkämpfe mehr bestreiten. „Ich habe die Entscheidung getroffen, meine Karriere zu beenden. Ich habe keine Pläne, wieder zurückzukommen.“ Die 38-Jährige stand im Zentrum des russischen Dopingskandals und half mit einem Interview maßgeblich mit, die Missstände im russischen Sport aufzudecken. Da ihre Dopingsperre im letzten Sommer abgelaufen war, hatten viele eine Rückkehr der ehemaligen, gedopten Weltklasseläuferin befürchtet.