Cheprot und Njeru gewinnen in Okpekpe

Die Kenianer Simon Cheprot und Pollind Njeru haben die vierte Auflage des 10km-Laufs im nigerianischen Okpekpe, eine der wichtigsten Laufveranstaltungen Afrikas, gewonnen. Cheprot siegte in einer Zeit von 29:48 Minuten klar vor Ismail Jump aus Uganda und Timothy Toroiti aus Kenia. Bei den Damen siegte Njeru in einer Zeit von 33:30 Minuten hauchdünn vor ihrer Landfrau Esther Chemtai. Burzunesh Gudeta aus Äthiopien freute sich über Rang drei.