Mutai sagt Start beim Boston Marathon ab

Geoffrey Mutai, der 2011 den Boston Marathon in Streckenrekordzeit von 2:03:02 Stunden gewonnen hat, hat seinen Start bei der diesjährigen Austragung abgesagt. Die Tatsache, dass er seine Ziele im Training nicht realisieren konnte, haben ihm zu diesem Schritt bewegt.
Dafür erhält das Starterfeld der Damen durch die Äthiopierin Amane Beriso eine Aufwertung. Die 24-Jährige hat heuer beim Dubai Marathon mit Rang zwei überrascht. Es war das fünftschnellste Marathon-Debüt der Geschichte.