Welser Halbmarathon jubelt über Streckenrekorde

© Welser Halbmarathon 2016

© Welser Halbmarathon 2016
Die beiden Sieger des Welser Halbmarathon 2016 Dennis Rutoh (l.) und Caroline Cherono. © Welser Halbmarathon 2016
Der Welser Halbmarathon feierte am Samstag nicht nur ein Vierteljahrhundert seines Bestehens, sondern auch zwei neue Streckenrekorde. „Es hätte kein schöneres Jubiläum geben können. Das ist super, wir haben wirklich wieder ein tolles Laufevent hinbekommen“, strahlte Veranstalter Otto Geitz.

Streckenrekord um sechs Sekunden

Bei den Herren besorgte diesen Dennis Rutoh im Alleingang. Der Kenianer war von Beginn an mit einem ordentlichen Tempo unterwegs, zum Schluss musste er kämpfen, rettete aber in einer Siegerzeit von 1:03:14 Stunden sechs Sekunden Vorsprung auf den alten Streckenrekord. Auf Rang zwei kam über sechs Minuten später der zweite Kenianer, Isaac Kosgei ins Ziel. Als dritter komplettierte der beste Österreicher, Philipp Aigner das Podest.

Baierl auf Rang drei

Noch deutlicher fiel der Streckenrekord bei den Damen. Die Kenianerin Caroline Cherono siegte ebenfalls im Alleingang in einer Zeit von 1:12:13 Stunden. Mit mehr als dreieinhalb Minuten Rückstand belegte die Ungarin Zsofia Erdelyi den zweiten Platz. Lokalmatadorin Anita Baierl (TuS Kremsmünster) kam bei ihrem ersten Rennen in der neuen Saison auf Rang drei ins Ziel und blieb knapp unter einer Stunde und 17 Minuten.

Ergebnisse Welser Halbmarathon

Herren
1. Dennis Rutoh (KEN) 1:03:14 Stunden
2. Isaac Kosgei (KEN) 1:09:36 Stunden
3. Philipp Aigner (AUT) 1:11:44 Stunden
4. Stefan Aichinger (AUT) 1:11:47 Stunden
5. Christian Guttenbrunner (AUT) 1:11:55 Stunden
6. Stefan Thaler (AUT) 1:13:00 Stunden
7. Romed Rauth (AUT) 1;13:47 Stunden
8. Markus Mingo (GER) 1:14:39 Stunden
9. Manfred Steger (ATUT) 1:14:43 Stunden
10. Martin Haas (AUT) 1:14:56 Stunden
Damen
1. Caroline Cherono (KEN) 1:12:13 Stunden
2. Zsofia Erdelyi (HUN) 1:15:50 Stunden
3. Anita Baierl (AUT) 1:16:57 Stunden
4. Bernadette Schushter (AUT) 1:19:53 Stunden
5. Monika Winkler (AUT) 1:26:21 Stunden
6. Margit Racz (AUT) 1:26:43 Stunden
7. Bettina Neumayer (AUT) 1:26:50 Stunden
8. Anna Glack (AUT) 1:27:22 Stunden
9. Lucia Resch (AUT) 1:30:57 Stunden
10. Nicole Altenstrasser (AUT) 1:33:30 Stunden
Welser Halbmarathon