Seit 2011 lebt die Kenianerin Lonah Chemtai in Israel, ist mit ihrem israelischen Coach Dan Salpeter verheiratet und hat gemeinsam mit ihm einen Sohn. Seit gestern ist die 27-Jährige auch in Besitz der israelischen Staatsbürgerschaft und damit ab sofort international für den israelischen Leichtathletikverband startberechtigt. Erst vor wenigen Wochen siegte Chemtai beim Tel Aviv Marathon in einer Zeit von 2:40:16 Stunden und unterbot dabei die Olympia-Norm, die bis dato keine andere Israelin geschafft hatte.