Kanada nominiert starke Teams für Portland und Cardiff

Der kanadische Leichtathletikverband schickt 14 Athletinnen und Athleten über die Grenze zu den Hallen-Weltmeisterschaften in Portland. Im Aufgebot sind nicht weniger als sechs Läufer. Mohammed Ahmed und Cam Levins gehen im 3.000m-Lauf der Herren an den Start, bei den Damen sind Jessica O’Connell und Sheila Reid über dieselbe Distanz gemeldet. Die beste Medaillenchance im Laufbereich für Kanada hat wohl Nicole Sifuentes, die über 1.500m vor zwei Jahren mit Bronze dekoriert wurde. Sie wird begleitet von ihrer Landsfrau Gabriella Stafford.
Jeweils drei Teilnehmer hat der kanadische Leichtathletikverband für die Halbmarathon-Weltmeisterschaften in Cardiff eine Woche später nominiert. Das Trio der Herren besteht aus Reid Coolsaet, Robin Watson und Brandon Lord, bei den Damen sind Lanni Marchant, Laura Batterink und Tarah Korir die Auserwählten. Interessant: Alle sechs nominierten Athleten stammen aus dem Bundesstaat Ontario.