US-Siege bei panamerikanischen Crosslaufmeisterschaften

Allison Grace Morgan und Donald Cowart haben sich im Rahmen der zweiten panamerikanischen Crosslaufmeisterschaften im venezuelanischen Vargas die Titel geholt. Beide hatten dabei ihr Debüt im US-amerikanischen Nationalteam gegeben.
Die 32-jährige Morgan setzte sich auf der 10 Kilometer langen Strecke in einer Zeit von 37:42 Minuten vor der Kanadierin Sasha Gollish und Luis Mery Rojas aus Peru durch. Bei den Herren, die ebenfalls 10 Kilometer absolvierten, siegte Cowart in einer Zeit von 31:20 Minuten vor dem Brasilianer Gilberto Silvestre und Max King aus den USA. Insgesamt nahmen 130 Athletinnen und Athleten aus elf Nationen teil und litten unter Temperaturen jenseits der 30°C.