Diamond League expandiert nach Afrika

Ein kurzfristig kommunizierter Wechsel vergrößert das Spektrum der IAAF Diamond League 2016 auf vier Kontinente. Das traditionsreiche Meeting Mohammed VI im marokkanischen Rabat, bisher Bestandteil der IAAF World Challenge Meetingserie, ersetzt in der im Mai beginnenden Serie das Diamond League Meeting in New York und findet als dritte Station der Serie am 22. Mai statt. Damit ist die Diamond League nach Europa, Nordamerika und Asien erstmals in Afrika zu Gast.