Weltjahresbestleistung für Hannes in Gent

Pieter Jan Hannes hat beim Indoor Meeting im belgischen Gent über die selten gelaufene Distanz von 2.000m eine neue Weltjahresbestleistung aufgestellt. Der Lokalmatador verwies in einer Zeit von 5:04,33 Minuten überraschend den Kenianer Vincent Rono auf den zweiten Platz.
Im 800m-Lauf der Herren setzte sich der Marokkaner Mostafa Smaili in einer neuen persönlichen Bestleistung von 1:46,50 Minuten hauchdünn vor Thijmen Kupers aus den Niederlanden durch. Über 1.500m feierten die Äthiopier Dawit Wolde (3:40,47 Minuten) und Mekonnen Gebrmedhin einen Doppelsieg vor Gilbert Kwemboi aus Kenia, der sechstplatzierte Schweizer Jan Hochstrasser erfreute sich über eine persönliche Bestleistung.
Bei den Damen besiegte die Äthiopierin Habitam Alemu über die vierfache Hallenrunde die 800m-WM-Finalistin Shelayna Oskan-Clarke mit einer Zeit von 2:02,23 Minuten. Den 1.500m-Lauf gewann die Marokkanerin Malika Akkaoui in einer Zeit von 4:14,25 Minuten vor den Äthiopierinnen Gemeda Feyne und Kokede Tesfaye. Die Deutsche Denise Krebs belegte Rang vier.