Karoki will Kamworor bei Halbmarathon-WM fordern

Der kenianische Vize-Weltmeister im Crosslauf, Bedan Karoki verzichtet auf ein Antreten bei den diesjährigen Afrikameisterschaften im Crosslauf in Kameruns Hauptstadt Yaoundé. Dafür legt der 25-Jährige seinen Fokus ganz auf die Halbmarathon-WM in Cardiff, wo er seine faszinierende Rivalität mit seinem Landsmann und Titelverteidiger Geoffrey Kamworor aufleben lässt. „Ich hoffe ich kann meinen guten Freund Geoffrey dort besiegen“, so Karoki. Kamworor, der das Duell der beiden bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften im vergangenen Jahr für sich entscheiden konnte, ist gewarnt und bezeichnet das Duell als „king of challenge“.