Premiere in Karlsruhe

Am Samstag kommt es beim Hallenmeeting in Karlsruhe zu einer Premiere: Der Startschuss zur neuen IAAF World Indoor Tour erfolgt. Bei vier Stationen – nach Karlsruhe noch in Boston, Stockholm und Glasgow – geht es 13 Disziplinen um ein Preisgeld von 20.000 US-Dollar (knapp 18.000€).
Einer der Höhepunkte zum Auftakt in Karlsruhe ist der 3.000m-Lauf der Herren, bei dem der amtierende Hallen-Weltmeister Caleb Ndiku auf die starken Äthiopier Yenew Alamirew und Yomif Kejelcha trifft. Neben Augustine Choge, der in Düsseldorf überraschend Ndiku besiegt hatte, sind auch die Kenianer Paul Koech und Elijah Manangoi, Spezialisten in anderen Disziplinen, am Start.