Kelly Holmes startet bei London Marathon

Sie war der gefeierte Star in den Laufbewerben der Olympischen Spiele 2004 von Athen bei den Damen. Die Britin Kelly Holmes sicherte sich an der Wiege der Olympischen Spiele die Goldmedaillen im 800m-Lauf und im 1.500m-Lauf und hatte im Alter von 34 Jahren den Höhepunkt ihres sportlichen Lebens erreicht. Zwölf Jahre später widmet sie sich nun einem neuen Abenteuer – ein Start beim London Marathon im April. „42,195 Kilometer, das ist für eine ehemalige Mittelstreckenläufer ein sehr weiter Weg. Aber es ist eine großartige Herausforderung für mich, das hauptsächliche Ziel ist es, so viel Geld wie möglich für die Charity zu generieren. Der London Marathon ist ein überragender Event in einer unglaublichen Atmosphäre. Ich kann den Tag des Rennens kaum erwarten.“