Mo Farah kündigt WM-Start an

Der britische Ausnahmeläufer Mo Farah plant einen Start bei den Halbmarathon-Weltmeisterschaften am 26. März in der walisischen Hauptstadt Cardiff. „Ich war noch nie bei einer Halbmarathon-WM am Start, aber ich weiß, dass das Niveau dort unglaublich hoch ist. Das wird ein hartes Rennen, aber auch eine große Chance für mich, vor den britischen Fans einen weiteren WM-Titel zu gewinnen“, weiß der Europa-Rekordhalter. Seine Teilnahme an den Hallen-Weltmeisterschaften in Portland zwei Wochen zuvor hat der zweifache Olympiasieger bereits frühzeitig abgesagt.