Ex-Champion startet beim Dubai Marathon

Tirfi Tsegaye, Siegerin des Dubai Marathon 2013, kehrt zurück an den persischen Golf, mit dem Ziel, drei Jahre später, erneut einen der schnellsten Marathons der Welt zu gewinnen. Die WM-Achte von Peking, die bereits Marathons in Paris, Shanghai, Tokio und Berlin gewinnen konnte, hält bei einer persönlichen Bestleistung von 2:20:18 Stunden. „Der Kurs in Dubai ist flach und schnell. Das ist für Athletinnen, deren großes Ziel eine Teilnahme an den Olympischen Spielen von Rio ist, ein nicht unwesentlicher Faktor“, erklärt Rennleiter Peter Connerton, der erwartet, dass die 31-jährige Äthiopierin beim Dubai Marathon 2016 eine Schlüsselrolle spielen wird.
Vor drei Jahren setzte sie sich beim Dubai Marathon in einer Zeit von 2:23:23 Stunden gegen ihre Landfrauen Ehitu Kiros und Amane Gobena durch.