Ayalew mit zweitem Streich

Eine Woche, nachdem der für den Bahrain startende Aweke Ayalew den Crosslauf in Yecla gewonnen hatte, legte der gebürtige Äthiopier beim Cross Internacional de Venta de Banos einen weiteren Erfolg nach. Nach 32 Minuten und 18 Sekunden überquerte der 22-Jährige mit einem Vorsprung von knapp einer Minute auf den äthiopischen Marathonläufer Tamirat Tola und den Spanier Javier Guerra die Ziellinie des 10,5km-langen Laufes als Erster.
Bei den Damen gewann die äthiopische Junioren-Weltmeisterin über 5.000m, Alemitu Heroye in einer Zeit von 24:13 Minuten über die Distanz von sieben Kilometern vor der Spanierin Trihas Gebre und der Portugiesin Catarina Ribeiro. Es war der erste äthiopische Sieg in Venta de Banos seit neun Jahren, insgesamt fand die Veranstaltung bereits zum 36. Mal statt.