Farah kehrt zum Crosslauf zurück

Zum ersten Mal seit fünf Jahren wird der weltweit seit Jahren beste Langstreckenläufer auf der Bahn auf die Crosslauf-Strecke zurückkehren. Mo Farah führt nämlich das britische Team im Rahmen des traditionsreichen sportlichen Vergleichs Großbritanniens gegen das Team Europa und gegen die USA in Edinburgh an. „Jahrelang war auch für mich der Crosslauf ein wichtiger Block in der Vorbereitung auf die darauffolgende Saison. Ich bin glücklich, dass ich erstmals seit 2011 wieder einen Crosslauf bestreite. 2016 wird ein sehr wichtiges Jahr für mich und Edinburgh soll den Startschuss dafür bilden“, so der zweifache Olympiasieger.