Rupp qualifiziert sich für Marathon-Trials

Galen Rupp, in London Olympia-Silbermedaillengewinner über 10.000m, hat sich für die US-amerikanischen Olympia-Trials im Marathon qualifiziert. In seinem ersten Halbmarathon seit vier Jahren lief der 29-Jährige in Portland eine Zeit von 1:01:20 Minuten und blieb damit deutlich unter der geforderten Marke von 1:05 Stunden. „Ich bin wirklich sehr zufrieden. Das war ein großer Spaß, ein gutes Rennen und die Zuschauer haben mich sehr unterstützt“, freute sich Rupp, der das Rennen mit über zehn Minuten Vorsprung gewann.
Ob der Parade-Schützling von Alberto Salazar tatsächlich Mitte Februar in Los Angeles sein Marathon-Debüt absolvieren wird, um eine Olympia-Qualifikation im Marathon anzustreben, ist noch nicht geklärt. „Ich möchte mir mehrere Optionen offen halten“, so Rupp.