IAAF passt Olympianormen an

Das Council des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF hat die Olympianormen in gleich 17 von 43 Einzeldisziplinen angepasst. Unter anderem gelten für beide 800m-Läufe, beide 1.500m-Läufe, beide Marathonläufe, dem 3.000m-Hindernislauf der Herren und dem 5.000m-Lauf der Damen neue Standards. Österreichische Läufer sind vorerst von den Änderungen nicht betroffen, weil Jennifer Wenth das alte Limit bereits in der Tasche hat und für Marathonläufer Edwin Kemboi ohnehin das Limit des Österreichischen Leichtathletikverbandes von 2:14 Stunden gilt.