Youngster überzeugt im Crosslauf

Der erst 17 Jahre alte Eritreer Aron Kifle gewann am Sonntag den Crosslauf im spanischen Aranda de Duero. Der Younstar absolvierte die 9,985 Kilometer lange Strecke in einer Zeit von 27:45 Minuten und verwies Moses Kibet aus Uganda auf den zweiten Platz. Dritter wurde Lokalmatador Roberto Alaiz. Bei den Damen besiegte Olivia Chitate aus Simbadwe in einem spannenden Duell die ehemalige 1.500m-Europameisterin Nuria Fernandez, die von einer Babypause zurückkehrte. Für die 6,105 Kilometer lange Strecke hatte die Siegerin eine Zeit von 26:39 Minuten gebraucht.
Eine Überraschung schaffte der Spanier Carles Castillejo bei einem Crosslauf in Granollers. Der Lokalmatador besiegte den Kenianer Michael Bett. Bei den Damen lag die Kenianerin Vitalyne Jemaiyo vorne.