IAAF verschenkt 500 Startplätze für Halbmarathon-WM

Im Rahmen seines Projekts „Athletics for a better World“ verschenkt der Leichtathletik-Weltverband IAAF 500 Gratis-Startplätze für die Halbmarathon-Weltmeisterschaften Ende März in Cardiff. Die Einladungen sollen an motivierte Läuferinnen und Läufer in Waliser Gemeinden gehen. Ziel des Projekts ist die Förderung des Laufsports und damit die Förderung einer gesünderen Lebensweise.